Feng Shui

Lis Frasson Schmid
Dipl. Feng Shui Beraterin IAF und Gestalterin

Feng Shui

Feng Shui ist eine alte chinesische Raumgestaltungslehre und bedeutet Wind «Feng» und Wasser «Shui». Nach dieser Lehre können alle Dinge unserer Welt den fünf Grundelementen Wasser-Holz-Feuer-Erde-Metall zugeordnet werden.

Durch Feng Shui lassen sich Defizite erkennen und Optimierungen einleiten. Wir lernen durch Feng Shui, uns im natürlich wechselnden Fluss der Lebenskraft (Chi genannt) mitziehen zu lassen und leiten diese Energie in für uns günstige Bahnen.

Wir schaffen uns Räume, die uns Energie zum Arbeiten geben, und Räume, die uns zur Erholung dienen, um wieder neue Kraft zu bekommen.

Feng Shui kann uns helfen, unserer Intuition zu vertrauen und zu erkennen, wie wir unsere Lebensräume gestalten wollen, um uns wohl und «daheim» zu fühlen.

Mit Feng Shui lässt sich vieles verändern, jedoch nicht alles auf dieser Welt! Dazu gibt es die Weisheit der drei Geschenke:

- Das Himmelsgeschenk ist allen gegeben, wir bekommen es auf unseren Lebensweg mit
- Das Erdengeschenk Feng Shui optimiert das Erdengeschenk
- Das Menschengeschenk bestimmen wir selbst durch kluges, intuitives Handeln

Ein schlechtes Himmelsgeschenk und ein mässiges Feng Shui können durch kluges und intuitives Handeln kompensiert werden. Verbindet sich jedoch ein gutes Himmelsgeschenk mit einem guten Feng Shui, ist der Erfolg sicher.

Da wir Menschen uns heute vorwiegend in Innenräumen aufhalten, sollten wir diese Räume, unsere zweite Haut, auch optimal gestalten.

 

Startseite